BLOG

Sonnahmds aufm Kiez vegan frühstücken: Café Miller

Ein lieber Freund wollte Heiko und mich zum Frühstück einladen. Veganer Brunch am Sonntag ist kein Problem, da gibt es einiges in Hamburg. Es sollte aber ein Sonnabend sein. Also hab‘ ich mich ins Internet gestürzt und gesucht. So sind wir auf dem Kiez im ‚Café Miller‘ gelandet. (mehr …)
Mehr lesen

Vegan schlemmen: Ein Abend im Facette

Bei meiner Recherche zu Adressen für Veganstifterin und Schuten & Schnuten habe ich das vegane Angebot des Facette im ARCOTEL Rubin entdeckt: Wir hatten einen rundum gelungenen Abend! (mehr …)
Mehr lesen

Krokodilskaffee, Heiligküchentorte und seufzende Fenster: Heidelberg

Wenn ich aus dem Fenster gucke, sehe ich nur Mini-Michelin-Männchen. Schultern an den Ohren, grimmige Gesichter. Unterm Schreibtisch schläft Magda und schmatzt im Traum. Meine Füße wärme ich an ihr, den Rest an der Heizung. Bruno Mars füllt meine Ohren mit Sonnenschein, frischer Kaffee meinen Bauch. Herrlich. Oberer und unterer fauler Pelz. Das erinnert mich…
Mehr lesen

Leute, holt Gläser und Büddel raus – jetzt geht‘s ans Unverpackte!

Wir verbrauchen viel Haferflocken, Reis, Linsen, Quinoa und so weiter. Bisher haben wir diese Lebensmittel mangels Alternativen in den üblichen Plastik- oder beschichteten Papiertüten gekauft: In Hamburg gab es nur wenige Möglichkeiten, lose Ware einzukaufen und keine davon in unserer Reichweite. Zu meiner Freude hat sich das vor ein paar Tagen geändert! (mehr …)
Mehr lesen

Schietwetter? Schietegal!

Vor ein paar Wochen stand ich an der Haltestelle Mühlenkamp/Hofweg und wartete auf den Bus. Ich vertrieb mir die Zeit damit, über das gute Gespräch mit meiner Freundin nachzudenken, die ich gerade besucht hatte, betrachtete die Häuser gegenüber, beobachtete die Autos, die Leute … und fühlte mich bald selbst beobachtet. (mehr …)
Mehr lesen